Egmont Nationalpark

Wandertag auf dem Mt. Taranaki

An sonnigen Tagen ist die anstrengende Besteigung des Mt. Taranaki ein Geheimtipp in Neuseeland. Der 2.518 Meter hohe Vulkan steht ganz allein im Egmont Nationalpark, auf drei Seiten umgeben vom Meer. Bei gutem Wetter soll man also einen wahnsinnigen Ausblick haben und über den Wolken eine Art „Mount Everest“-Gefühl, weil eben kein höherer Berg in der näheren Umgebung ist.

Wir haben haben den Berg nie gesehen und manchmal auf unsere Hand kaum noch vor Augen, weil es so ein nebliger Tag ist. Deswegen war es eine eher gruselige Angelegenheit ;). Aber seht selbst:

Als Referenz, Ausblick bei schönem Wetter und von oben:

© Jon Sullivan

Unser Ausblick:

mt_taranaki